Dienstag, 31. Dezember 2013

Es gibt leider keine neue Folge, aber ich bin der Idee von der Diestelfliege gefolgt und präsentiere euch hier meinen Jahresrückblick. Es ist gleichzeitig auch ein kleiner Ausblick auf 2014 geworden.
  1. Dein Strick/Häkel/Web-Jahr 2013: Hmm, schwierig, weil irgendwie nix besonderes, großes fertig geworden ist. Ich habe es aber geschafft 4 Sockenpaare fertig zu stricken. Also eines pro Quartal. DAS werde ich definitiv auch 2014 versuchen.


    Dein Stash 2013: Defintiv weiter gewachsen! Einige sehr schöne und für meine Verhältnisse teure Stränge sind eingezogen. Und ich habe zum ersten Mal ein paar sehr schöne handgefärbte Stränge erworben!

    Spinnen 2013 (wenn du spinnst): 2013 habe ich spinnen gelernt. Zunächst auf einer 08/15-Handspindel und innerhalb weniger Wochen ist dann ein Spinnrad eingezogen!
    Das werde ich 2014 auf jeden Fall weiter machen und würde gerne analog zu den Socken pro Quartal einen Strang fertig bekommen...

    Welche deiner Stücke, die du gemacht hast, waren 2013 deine Lieblingsteile? So ziemlich alle selbstgestrickten Socken und meine Yellowstone-Mütze! 

    Die “most knitworthy person(s)” 2013 für dich? -
    Was waren die schlimmsten Crafting-Unfälle und Reinfälle? Crafting-Unfälle sind bei mir an der Tagesordnung, aber das Dümmste ist defintiv den Halsausschnitt bei meinem Rebecca-Pullover vorne genauso hoch zu stricken wie beim Rücken. Selbst Schuld wer die Anleitung nicht liest....

    Lieblings-Designer_in 2013? -
    Song des Jahres? Wie immer viele und kein bestimmter

    Buch des Jahres? Nach einigem Hin und Her dann doch "Das Lied von Eis und Feuer"

    Film/Serie des Jahres? -
    3 Dinge, die du nicht hättest missen wollen? Auch wenn 2013 nicht wirklich mein Jahr war (siehe unten) ist es schwierig sich auf drei Dinge zu beschränken. Auf jeden Fall ist es bei allen Krisen, die 2013 zu bewältigen waren, schön zu wissen, dass ich Menschen um mich habe, auf die ich mich verlassen kann.

    3 Dinge, auf die du gut hättest verzichten können? 2013 war insgesamt ein ziemlich mieses Jahr mit einem großen Verlust und diversen Krisen und Herausforderungen. 

    Was hast du 2013 neues begonnen? Spinnen und Podcasten
      Wovon hast du dich 2013 getrennt?  
      Von jede Menge Haustand!

      2013 in einem Wort? 
      Good-bye and never come back!

Ich wünsche euch allen einen schönen Silvester-Abend, kommt gut ins Neue Jahr und wir sehen uns dann 2014! :-)

Silke

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen